Friedrich Giese (1870-1944) (Bibliographie)

Aqīqī, Naǧīb al-: المستشرقون. Bd. 2. Kairo: Dār al-Maʻārif, 1980. S. 431.

Bär, Erika: Bibliographie zur deutschsprachigen Islamwissenschaft und Semitistik vom Anfang des 19. Jahrhunderts bis heute. Bd. 2. Wiesbaden: Reichert, 1991. S. 299-302.

Ellinger, Ekkehard: Deutsche Orientalistik zur Zeit des Nationalsozialismus 1933-1945. Edingen-Neckarhausen: Deux mondes, 2006. S. 481.

Foy, Karl: Die Windrose bei Osmanen und Griechen mit Benutzung der Baḥrijje des Admirals Pīr-i-Reʼīs vom Jahre 1520 f. Ein Fragment von K. Foy. Aus dem Nachlasse herausgegeben von Friedrich Giese. In: MSOS 2. Abt. 11 (1908), 234-247.

Giese, Friedrich und J. Kúnos (Hg.): Materialien zur Kenntnis des anatolischen Türkisch. Teil I: Erzählungen und Lieder aus dem Vilajet Qonjah. Halle: ?, 1907.

Giese, Friedrich: Bemerkungen zum heutigen Osmanisch-Türkischen im Anschluß an Dr. Gotthold Weil’s Grammatik der osmanisch-türkischen Sprache. In: Der Islam 9 (1919), 254-263.

Giese, Friedrich: Das Problem der Entstehung des osmanischen Reiches. In: ZS 2 (1925), 246-271; Türkische Übersetzung von Köprülüzāde Aḥmed Ǧemāl. In: Türkijāt Meǧmuʻasï 1 (1925), 151-171.

Giese, Friedrich: Das Seniorat im osmanischen Herrscherhaus. In: MOG 2 (1926), 248-256.

Giese, Friedrich: Der Entwicklungsgang der modernen osmanischen Literatur. Greifswalder Probevorlesung. In: Rudolf Haupt’s Katalog 13 (Ost- und Westtürkisch) V – XVI. Halle: ?, 1906.

Giese, Friedrich: Der übereifrige Xodscha Nedim. Eine Meddāh-Burleske, türkisch und deutsch mit Erläuterungen zum ersten Male herausgegeben. Berlin: ?, 1907.

Giese, Friedrich: Die ältesten osmanischen Geschichtsquellen. In: Janus 1 (1921), 28-35.

Giese, Friedrich: Die altosmanische Chronik des ʻAšiqpašazāde, auf Grund mehrerer neuentdeckter Handschriften von neuem herausgegeben. Leipzig: ?, 1929.

Giese, Friedrich: Die altosmanischen anonymen Chroniken Tewārīḫ-i āl-i ʻosmān in Text und Übersetzung herausgegeben. Teil I: Text und Variantenverzeichnis. Breslau: ?, 1925; Teil II: Übersetzung. Leipzig: ?, 1925.

Giese, Friedrich: Die Bauinschrift der Medresse zu Egherdir. In: MSOS 2. Abt. 11 (1908), 255-257.

Giese, Friedrich: Die geschichtlichen Grundlagen für die Stellung der christlichen Untertanen im osmanischen Reich. In: Der Islam 19 (1931), 264-277; ZDMG 84 (1930), 83*-84*.

Giese, Friedrich: Die Inschrift am Hauptportal des Sultan Hāns bei Konjah. In: ZDMG 57 (1903), 202, 420.

Giese, Friedrich: Die osmanisch-türkischen Urkunden im Archive des Rektorenpalastes in Dubrovnik (Ragusa). In: Festschrift für Georg Jacob. Leipzig: ?, 1932. S. 41-56.

Giese, Friedrich: Die Reinigung und Erneuerung der türkischen Sprache. In: FF 10 (1934), 407.

Giese, Friedrich: Die Toleranz des Islam. Weimar: Kipenheuer, 1915. Rez.: Marschall: WI 4 (1916), 126-127; Straubingern: ZMR 6 (1916), 181.

Giese, Friedrich: Die verschiedenen Textrezensionen des ʻAšiqpašazāde bei seinen Nachfolgern und Ausschreibern. Ein literargeschichtlicher Beitrag zur frühosmanischen Geschichtsschreibung. In: Abhandlungen der Preußischen Akademie der Wissenschaften, Phil.-hist. Kl. 4 (1936).

Giese, Friedrich: Die Volksszenen aus Hüsēen Rami’s Roman „ʻIffet“. In: Orientalische Studien. Festschrift für Theodor Nöldeke. Bd. II. Gießen: ?, 1906. S. 1081-1091.

Giese, Friedrich: Einleitung zu meiner Textausgabe der altosmanischen anonymen Chroniken Tewārīḫ-i āl-i ʻosmān. In. MOG 1 (1921), 49-75.

Giese, Friedrich: Islamische Propaganda. In: RGG² 3 (1930), 433.

Giese, Friedrich: Muhammed II.; Soliman I. In: Menschen die Geschichte machten, 4000 Jahre Weltgeschichte in Zeit- und Lebensbildern. Bd. 2. Hg. P. R. Rohden, G. Ostrogorsky. Wien: ?, 1931. S. 177-181; 237-241.

Giese, Friedrich: Neue Auffassung alter sprachwissenschaftlicher Begriffe. In: FF 10 (1934), 418f.

Giese, Friedrich: Neue Gedichte von Mehmed Emin Bēj, in Text und Übersetzung mitgeteilt. In: MSOS WAS 13 (1910), 1-51.

Giese, Friedrich: Neues von Mehmed Emin Bej. In: ZDMG 58 (1904), 117-146.

Giese, Friedrich: Recht und Brauch in der Erbfolge der türkische-osmanischen Sultane. In: Mitteilungen der Schlesischen Gesellschaft für Volkskunde 29 (1928), 422f.

Giese, Friedrich: Ṭūrfān ḥafrīyātϊ ve bu ḥafrīyātϊn türk tāʾrīḫ ve medenīyetine müteʿallϊk netāīği. In: Dār-ül-fünūn Edebīyat Fakültesi Meğmūʿasϊ 1 (1916-1917), 537-546.

Giese, Friedrich: Türk elsine ve tāʾrīḫine dāʾir baʿẕϊ yeñi alman nešrīyātϊ. In: Dār-ül-fünūn Edebīyat Fakültesi Meğmūʿasϊ 1 (1916-1917), 286-294.

Giese, Friedrich: Türkǧenin Ural-Altai Lisānlarï arasïnda mevkiʻi. In: Türk Jurdu 14,7 (157), (5.1334/1918), 208-221.

Giese, Friedrich: Türkische und abendländische Berichte zur Geschichte Sultan Bajezids I. In: Ephemerides Orientales 34 (1928), 2-11.

Giese, Friedrich: Türkischen Märchen. Jena: ?, 1925.

Giese, Friedrich: Untersuchungen über Aḍdād auf Grund von Stellen in altarabischen Dichtern. Greifswald: Diss., ?; Berlin: Calvary, 1894. Rez.: M. Steinschneider: DLZ 6 (1895), 170.

Giese, Friedrich: Zum ʻAšikpašazāde-Problem. In: OLZ 25 (1932), 7-17.

Giese, Friedrich: Zum literarischen Problem der frühosmanischen Chroniken. In: OLZ 29 (1926), 850-854.

Giese, Friedrich: Zum Wortschatz der altosmanischen anonymen Chroniken Tewāriḫ-i āl-i ʻosmān. In: Ujb 8 (1928), 266-268.

Giese, Wilhelm Friedrich Carl. In: TA, XVII, 349-350.

Giese, Wilhelm Friedrich Carl. In: TDEA, III, 339-340.

Jäschke, Gotthard: Giese, Friedrich. In: NDB 6 (1964), 377.

Kahraman, Kemal: GIESE, Wilhelm Friedrich Carl (1870-1944). Alman Türkologu ve Osmanlı tarihçisi. In: DİA 14 (1996), 67-68.

Narbeshuber, Karl: Aus dem Leben der arabischen Bevölkerung in Sfax (Regentschaft Tunis). Mit einer Beilage von Hans Stumme. Leipzig: Voigtlänger, 1907. Rez.: M. Bittner: Anthropos 3 (1907), 167-169; F. Giese: Zentralblatt für Anthropologie 12 (1907), 343; MAGW 37 (1907), 183-184;

Türkolog Friedrich Giese. In: Türk Dili Belleten II. Seri, 9-10 (1941), 53-56.

Verzeichnis der Schriften von Friedrich Giese. In: Festschrift Friedrich Giese. Berlin: ?, 1941. S. 170-173.

  • Erstellt am .
Print Friendly, PDF & Email